Termin
online buchen
Doctolib

Warum die German Doctors?

Als Arzt im Auslandseinsatz tätig sein, da helfen, wo es wirklich nötig ist, wo man gebraucht wird – das ist eine schöne Vorstellung.

Aber so ganz einfach ist das nicht. Für einen Auslandseinsatz müssen viele Formalitäten erfüllt werden bevor man überhaupt seinen Beruf in dem jeweiligen Land rechtmäßig ausüben darf. Aber dazu werde ich an anderer Stelle berichten.

Wenn ich von meinem Vorhaben erzähle werde ich oft gefragt: „Ach, gehst du mit den Ärzten ohne Grenzen?“. Die Ärzte ohne Grenzen leisten großartige Arbeit und es gibt sicher viele weitere Organisationen, die es wert sind, dass man sich für sie engagiert. In Uganda konnte ich z.B. Einblicke in die Arbeit von CBM (Christoffel Blindenmission), Plan international, Tohifu (Together Hilfe für Uganda) und Abaana bekommen. Das war sehr interessant und aufschlussreich. Allen herzlichen Dank dafür.

Aber zurück zu meinem Einsatz: Für die Arbeitseinsätze bei den Ärzten ohne Grenzen muss man mindestens 9 Monate, besser länger zur Verfügung stehen. Für Einsätze auf der Sea Eye (Seenotrettung im Mittelmeer), welche für etwa 4 Wochen ausgelegt sind, hat man nur einen kurzen und eher ungenauen Planungsvorlauf. Bei anderen Organisationen sieht es ähnlich aus. Beides geht natürlich super, wenn man ungebunden ist. Aber mit Familie und eigener Praxis gestaltet sich das etwas schwieriger. Da bedarf eine mehrwöchige Abwesenheit, auch wenn es „nur“ 4 Wochen sind, einer gewissen Planung. Und da kommen die German Doctors ins Spiel.

Die German Doctors verfolgen ein anderes Konzept. Mit ihnen sind sogenannte Langzeiteinsätze und Kurzzeiteinsätze möglich. Dabei werden die von den GD eingerichteten und unterstützten Gesundheitseinrichtungen von lokal ansässigen Mitarbeiten betrieben und von sogenannten Langzeit- und Kurzzeitärzten unterstützt. Die Langzeitärzte bleiben in der Regel mehrere Jahre vor Ort, während die Einsatzdauer der Kurzzeitärzte im Allgemeinen 6 Wochen beträgt. So können Ärzte ihren Jahresurlaub für die Tätigkeit nutzen, ohne ihre Stelle kündigen oder eine längere „Auszeit“ nehmen zu müssen.

Ein solcher Einsatz schien mir am besten realisierbar. Deshalb habe ich mich für die German Doctors entschieden. Das bedeutet natürlich, dass ich dieses Jahr meinen Urlaub am Stück nehme und freue mich, dass unser Team das mitträgt. Schließlich liebe ich auch die Arbeit mit den Kleinen und Großen in unserer Praxis und möchte das nicht dauerhaft missen. Ich hoffe auf Euer Verständnis, wenn ich nach den Sommerferien vorübergehend! eine Weile nicht zur Verfügung stehe. Vielen Dank!

zurück zur Übersicht

Unsere Anschrift

Dr. Rapp & Dr. Stöfken
Bonnenring 102
47877 Willich (Wekeln)

Tel.: 02154 428008
Email: info@rapp-stoefken.de

Unsere Sprechzeiten:

Mo, Di, Do: 08-12 u. 15-17.30 Uhr
Mi u. Fr: 08-12 Uhr
Sowie nach Vereinbarung

In Notfällen

steht Ihnen die Notfallpraxis Westkreis zur Verfügung. Öffnungszeiten des Kinderarztes entnehmen Sie bitte unser Notdienst-Seite