Termin
online buchen
Doctolib

Noch ein Wort zu Corona

Die Lage ändert sich rasch und es ist nötig, sich immer den aktuellen Stand anzuschauen. Im Vergleich zu Deutschland ist die Covid-Inzidenz, also die aktuelle Zahl neuer Erkrankungsfälle, in Kenia wirklich harmlos.

Gestern wurden dort 34 Neuerkrankungen registriert, in der letzten Woche insgesamt 268. In Deutschland wurden dagegen gestern 59 506 neu an Corona Erkrankte registriert, in der letzten Woche 359 430. Das Risiko, sich im Rahmen meines Einsatzes zu infizieren, scheint also in Deutschland bzw. an den Flughäfen am größten.

Es ist klar, dass die registrierten Fälle nicht den tatsächlichen entsprechen, aber auch Dunkelziffern können nur geschätzt werden. Und woran sollte man sich sonst orientieren? Natürlich bin ich vollständig geimpft und geboostert, was bekanntlich vor einem schweren Verlauf, nicht aber vor einer (erneuten) Erkrankung schützt. Und die bedeutet überall „weg vom Fenster“ und ab in die Quarantäne.

Ungeachtet des Erkrankungsrisikos sind selbstverständlich die aktuellen Reisebestimmungen zu beachten. Vollständig Geimpfte müssen in Kenia ihren Impfschutz nachweisen, benötigen aber zurzeit keinen aktuellen PCR-Test für die Einreise. Den Impfnachweis muss man vor dem Abflug auf einer speziellen Webseite hinterlegen, das heißt sich dort registrieren und die entsprechenden Dokumente hochladen.

Außerdem ist ein Selbstauskunftsformular auszufüllen bzw. dafür eine entsprechende App zu nutzen. Sinniger Weise kann man auch das erst kurz vor der Abreise tun und benötigt dazu seine Sitzplatznummer im Flugzeug. Man erhält dann einen QR Code, den man bei Ankunft in Nairobi vorzeigen muss.

Aktuell besteht in Kenia eine Maskenpflicht für öffentliche Verkehrsmittel, auch Flugzeuge, und eine Impfpflicht für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen. Bei Verstößen gegen die Hygienevorschriften – dazu kann ich im Moment keine weiteren Ausführungen finden – sollen Geldstrafen drohen.

zurück zur Übersicht

Unsere Anschrift

Dr. Rapp & Dr. Stöfken
Bonnenring 102
47877 Willich (Wekeln)

Tel.: 02154 428008
Email: info@rapp-stoefken.de

Unsere Sprechzeiten:

Mo, Di, Do: 08-12 u. 15-17.30 Uhr
Mi u. Fr: 08-12 Uhr
Sowie nach Vereinbarung

In Notfällen

steht Ihnen die Notfallpraxis Westkreis zur Verfügung. Öffnungszeiten des Kinderarztes entnehmen Sie bitte unser Notdienst-Seite